Evangbraunau > wichtige Termine > Demnächst bei uns

Demnächst

Erfahren Sie hier, worauf wir uns freuen können!

 

Iranischer Back- und Kochworkshop

Einer unserer iranischen Gemeindemitglieder verwöhnt uns regelmäßig beim Kirchencafé mit seinen Backkünsten. Auch bei einem AbendGottesdienst servierte er eine besondere iranische Reistafel.

Nun wird er uns in einige seiner Geheimnisse einweihen.

 

Am Samstag, 05.05. um 14.00 Uhr heißt es "Backen mit Mohsen"

und am Samstag, 09.06. um 14.00 Uhr "Kochen mit Mohsen".

 

Wir bitten um Anmeldung, damit wir genügend Zutaten besorgen können. Beim Workshop bitten wir dann um einen kleinen Kostenbeitrag.

Andacht und Matinee: 2018 als Gedenkjahr von Krieg und Frieden - und wie sich die Kirchen instrumentalisieren ließen

Am Sonntag, 06.05. um 9.00 Uhr ist es wieder soweit. Unsere beliebte Reihe "Andacht & Matinee" wird fortgeführt.

Johann Blum und Florian Kotanko stellen dazu das Jahr 2018 als Gedenkjahr vor: 1618, 1648, 1918, 1938,... Jahreszahlen, die mit schrecklichen Kriegen verbunden sind. Sei es der Ausbruch oder das Ende. Immer mit dabei ließen sich auch die Kirchen mit einspannen.

Im Anschluss an die Matinee gibt es wie immer beim Kirchencafé Gelegenheit zum Nachfragen, Erzählen, Austauschen.

 

Die nächste "Andacht & Matinee" folgt am 11.11. zum Thema "25 Jahre Fair Trade in Öserreich" mit Roswitha Lobe vom Weltladen Braunau.

Gedenkstunde am Mahnstein

Gemeinsam gedenken wir der Opfer von Krieg und Faschismus am Mahnstein vor dem Hitlerhaus.

 

Es sprechen: Bürgermeister Mag. Johannes Waidbacher und Dr. Reinhold Mitterlehner (Vizekanzler a.D.)

 

Musikalische Umrahmung: Demokratischer Chor Braunau am Inn

 

Dienstag, 08. Mai 2018 um 18.00 Uhr, Salzburger Vorstadt (bei schlechtem Wetter im VAZ)

Lange Nacht der Kirchen

Am Freitag, 25. Mai 2018 feiern wir wieder die Lange Nacht der Kirchen - dieses Mal ganz in St. Franziskus Braunau-Neustadt.

Unser geplantes Programm sieht so aus:

19.00 ökumenischer Gottesdienst

20.15 – 21.45 Workshop „Wie Feindbilder entstehen und was wir dagegen machen können“ (Internationaler Versöhnungsbund)

22.00 - 22.30 Zaubershow mit Pfr. Mag. Jan Lange "Bruder Janus"

23.00 Segen zur Nacht

 

Speis und Trank in einfacher Form im Clubraum

 

 

 

Logo Lange Nacht der Kirchen 

Weitere Informationen zur "Langen Nacht der Kirchen" finden Sie hier.

Gustav-Adolf-Fest / Evangelischer Kirchentag

Gustav Adolf VereinDas Gustav-Adolf-Fest ist der Evangelische Kirchentag in Österreich. Jedes Jahr am Fronleichnamstag feiert die Diözese Oberösterreich das Fest in einer anderen Pfarrgemeinde.

Dazu gehört ein festlicher Gottesdienst und zeitgleich ein Familiengottesdienst.

Zuvor treffen sich die Delegierten zur Vereinssitzung des Gustav-Adolf-Vereins, um die Gelder für bestimmte Bauvorhaben der Pfarrgemeinden zu verteilen.

 

Uns alle erwartet nach dem Gottesdienst ein gemeinsames Essen und ein buntes Programm.

 

Gustav-Adolf-Fest 2018: 31.05. in Enns

Luther-Reise 17.-22.08.2018

Für den Sommer 2018 planen wir eine 6-tägige Reise zu den Lutherstätten in Thüringen und Sachsen (Eisenach/Wartburg - Torgau - Wittenberg u.a.).

Wir fahren mit dem Bus ab Braunau (und wieder zurück).

 

Reiseverlauf (Änderung vorbehalten):

 

1. Tag: Fahrt zum Hotelbezug für 2 Nächte im Best Western Hotel Leipzig City Center. Individuelle Erkundung der Stadt. Möglichkeit zum Besuch der Motette.

 

2. Tag: Fahrt in die Lutherstadt Wittenberg. Stadtrundgang u. a. zur Stadtkirche St. Marien, dem ältesten Gebäude in Wittenberg, zum Renaissance-Rathaus, zum Lutherhaus und zum Melanchthonhaus. Mittagspause und Freizeit. Weiterfahrt nach Torgau. Rundgang u. a. zur Schlosskirche, zur Alten Kanzlei, zur Stadtkirche St. Marien und zum Schloss Hartenfels. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen.

 

3.Tag: Fahrt nach Eisleben. Geführter Stadtrundgang zu Luthers Geburtshaus, zur Petri/Paulikirche, zur Marktkirche St. Andreas und zum Sterbehaus Luthers.
Mittagspause. Hotelbezug für 3 Nächte in Friedrichroda. Abendessen im Hotel.

 

4. Tag: Fahrt durch den Thüringer Wald nach Eisenach. Stadtrundgang u.a. zum Lutherhaus und zur Georgenkirche. Besuch der Wartburg. Rückfahrt zum Hotel.

 

5. Tag: Fahrt nach Erfurt. Rundgang zum Architekturensemble Dom und Severi-kirche, zur Predigerkirche, zur Barfüßerkirche, zur Krämerbrücke, zur Allerheili-genkirche und zum Augustinerkloster. Danach Mittagspause und frei verfügbare Zeit für individuelle Besichtigungen. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen im Hotel.

 

6.Tag: Rückfahrt nach Braunau.

 

Leistungen: Fahrt und Ausflüge im modernen Fernreisebus inklusive erfahrenem Fahrer, Unterbringung im Best Western Hotel Leipzig City Center (3*) und im Ahorn Berghotel Friedrichroda (3* Superior) im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC; Halbpension (5x Frühstück, 5x Abendessen); örtliche, fachkundige Führungen laut Programm in Wittenberg, Torgau, Eisleben, Eisenach inklusive Wartburg und Erfurt; Kurtaxe Thüringen; Karten- und Informationsmaterial.
Nicht enthalten: Trink- und weiteres Eintrittsgeld, Getränke und Mittagsimbiss, persönliche Ausgaben, evtl. Kraftstoffzuschlagserhöhungen.

 

Anmeldung (schriftlich) bis zum 18. Mai 2018 (wir haben nur 38 Plätze)

Andacht & Matinee

Unsere besonderen Gottesdienste "Andacht & Matinee" laden ein:

 

11.11.2018 um 09.00 Uhr

25 Jahre Fair Trade Österreich - mit Roswitha Lobe (Weltladen Braunau)

 

09.12.2018 um 09.00 Uhr

200 Jahre "Stille Nacht, heilige Nacht" und sein Komponist Franz Xaver Gruber

mit Ludwig Schwanninger und Hans Schwarzmayr (F.X.Gruber-Gesellschaft Hochburg-Ach)

 

März 2019

Die Geschichte des Evangeischen Kirchenlieds

mit Franziska Leuschner (Diözesankantorin der Evangekischen Kirche A.B., Diözese OÖ)

 

12.05.2019 um 09.30 Uhr

"Die Zither" mit Univ.-Prof. Wilfried Scharf

Vorbereitungstreffen zum Weltgebetstag

weltgebetstagDie oberösterreichische Frauenbeauftragte Antje Baumgartner (ev.) und ihre katholische Kollegin Maria Eicher informieren über den Weltgebetstag 2019, der diesmal von einer Frauengruppe aus Slowenien vorbereitet wurde.

Sie stellt dabei das Land, die Liturgie, die Texte und die Lieder vor.

 

Termin: Freitag, 18. Jänner 2019 um 15.00 Uhr im Schönthalersaal

Luther-Zuckerl

Immer aktuell informiert - mit unserem Newsletter!